München - Deutschland (01.-02. Juli 2007) / Munich - Germany (July 1 to 2, 2007)

 
  Besucher / Visitors (München / Munich) :    Heute / Today : 1   Gestern / Yesterday : 1   Gesamt / Total : 659

Nachdem der letzte Ausflug zu einem Flughafen im Ausland schon etwas länger her ist, entschlossen wir uns am 1. und 2. Juli
zu einem
Spottingtrip nach München - diesesmal aber mit dem Auto. Während der Fahrt nach München legten wir noch einen
kurzen Stopp in Salzburg ein, allerdings nicht am Flughafen, sondern um die Innenstadt zu besichtigen. Gegen Mittag fuhren
wir dann weiter zum Flughafen München, der über die A92 sehr gut zu erreichen ist. Gegen 13:30 waren wir dann an unserem
ersten Spottingpunkt - dem Besucherhügel an der Südbahn 08R/26L. Von dort hat man einen sehr guten Blick auf die startenden
und landenten Flugzeuge auf der Runway 26L. Da der 1. Juli ein Sonntag war, waren zahlreiche Ausflügler auf den Hügel
gekommen. Das Wetter war ebenfalls sehr schön.

Zu Beginn dominierten die Air Dolomiti und Lufthansa Regionaljets - die LH Widebodies starten und landen großteils auf der
Nordbahn. Doch es dauerte nicht lange bis das erste größere Flugzeug an uns vorbei rollte - ein Emirates A330, also nicht
unbedingt das Highlight das Tages ... Danach war aber schon das erste wirkliche Highlight an der Reihe - ein LTU A330-223
D-ALPA in neuer LTU-Lackierung. Da die Lichtverhältnisse am Besucherhügel eigentlich den ganzen Tag über in Ordnung
sind, blieben wir auch dort, bis wir am Abend in unser Hotel Arabella Sheraton in Schwaig fuhren. Glückleicherweise hatten
wir von unserem Zimmer aus einen schönen Blick auf die Flugzeug im Landeanfug auf Runway 26L. So konnte ich noch 2
weitere Highlights fotogafieren - einen Thai A340-600 und eine Cathay Pacific Cargo 747-200(F). Insgesamt habe ich
an diesen Tag über 120 Fotos gemacht


Alle Fotos vom 1. Juli findet Ihr hier




Hier eine kleine Vorschau auf die Bilder vom ersten Tag in München



Leider war das Wetter am nächsten Tag sehr schlecht - heftiger Regen und dazu noch starker Wind machten das Spotten auf
einen der Besucherhügel unmöglich. Da das Hotelzimmer wie bereits erwähnt in der Einflugschneisse zur Landebahn 26L lag,
entschlossen wir uns kurzfristig den Vormittag noch im Zimmer zu verbringen und die landenden Flugzeug von hier aus zu
fotografieren. Die Qualität der Bilder ist zwar nicht besonders, jedoch blieben wir dabei trocken. Auch an diesem Tag waren
wieder einige Schmankerl dabei - United 777 in neuen Farben, ein Air Transat A310 und eine Air Canada 767-300.
Gegen Mittag fuhren wir dann noch zu Besucherterasse im Terminal 2 - diese ist aber leider verglast,

Alle Fotos vom 2. Juli findet Ihr hier



Hier eine kleine Vorschau auf die Bilder vom ersten Tag in München




Da das Wetter nicht besser wurde entschlossen wir uns am frühen Nachmittag die Heimreise anzutreten. Alles in allem
waren die beiden Tage in München aber sehr schön. München ist zwar nicht so interessant wie Frankfurt oder London,
jedoch eine Abwechslung zu Wien, wobei die Air Dolomiti Flugzeuge mit der Zeit auch schon nerven können ...

Hier noch eine Lageplan des Flughafens mit Besucherhügel, Terasse auf Terminal 2 und dem Hotel Arabella Sheraton