London - Großbritannien (25.-26.02.2003) / London - United Kingdom (February 25-26, 2003)

 
  Besucher / Visitors (London Heathrow) :    Heute / Today : 1   Gestern / Yesterday : 1   Gesamt / Total : 516

Da nach dem Wechsel der Austrian Airlines Group vom Qualiflyer Vielfliegerprogramm zur Star Alliance und damit
zum Vielfliegerprogramm der Lufthansa - Miles and More, hat ich noch einige Meilen am Qualiflyerkonto, die im Jahr
2003 verfallen wären. Da ich aber nur mehr mit Star Alliance Airlines flog, würden auch keine neuen Meilen auf das
Qualiflyerkonto hinzukommen. So enschloß ich mich die Meilen in einen Freiflug umzuwandeln, glücklicherweise
ging sich damit ein Europaflug in der Business Class aus. Als Ziel wählte ich London, da dort der Traffic am Flughafen
Heathrow einzigartig ist.

Am Morgen des 25. Februar ging es am Morgen auch schon los.
Flug Swiss 1575 nach Zürich war der Beginn des
2-tägigen Spottingausfluges nach London. Boarding startete um 09:15 bei Gate A14. Danach ging es mit dem Bus
zum Flugzeug - eines AVRO RJ100 HB-IYX. Der Start erfolgte gegen 09:40 nach etwa 1:15 Stunden landeten wir
auch schon wieder in Zürich - von dort ging es mit Flug Swiss 332 weiter nach London, diesesmal in dem Airbus
A321-111 HB-IOA, ebenfalls in einer fast leeren Business Class Kabine. Um zirka 13:00 Ortszeit landeten wir
in London Heathrow. Nach der Zollkontrolle begab ich mich
zunächst in mein Hotel - dem Radisson Edwardian
direkt am Flughafen gelegen. Danach besuchte ich die Aussichtsterasse, auf der man einen schönen Blick auf
Runway 09L/27R hat, allerdings durch ein Fenster. Im Gebäude der Aussichtsterasse befindet sich auch noch
ein kleines Museum, mit Informationen über London Heathow. Um einen guten Blick auf die landenden Flugzeuge
auf 09L zu haben, ging ich zur Western Perimeter Road, welche direkt am Beginn der Landebahn liegt. Da es im
Feburar leider schon relativ zeitg dunkel wird, wurden die Fotos nicht sehr viel - ich hatte damals noch eine
analoge Spiegelreflexkamera, wodurch ich die Fotos erst nach dem Entwickeln sehen konnte. Trotzdem war
diese Spottingposition für mich atemberaubend - noch nie war ich den Widebodies beim Landen so nahe.
Nachdem es nun endgültig dunkel war, beschloß ich zurück zum Hotel zu gehen, zumal das Wetter auch nicht
mehr besonders war.

Hier eine Karte des Flughafens, mit Hotel und dem Spot bei Runway 09L ...




Am nächsten Morgen hatte ich leider keine Gelegenheit zu Spotten, da ich für meinen Rückflug den Flug Swiss 317
gewählt hatte, der mit einem Airbus A330 durchgeführt wurde, womit ich in einen besonderen Genuß der Business
Class kam. Bereits um 09:55 starteten wir zu unserem Rückflug nach Zürich. Der Flug wurde mit dem Airbus A330-223
HB-IQC durchgeführte - zu meiner Überraschung war die Business Class beinahe wieder leer. Nur eine handvoll
Passagiere war in vorderen Teil der Maschine zu finden. Nach der Landung in Zürich hatte ich ein paar Stunden Zeit,
bevor es weiterging nach Wien. Diese Zeit verbrachte ich auf der Besucherterasse am Terminal B.

Hier ein paar Bilder von der Terasse am Terminal B ...




Um 15:50 startete Flug Swiss 1580 nach Wien, womit auch diese Reise ein Ende fand. Der Flug wurde mit einem Airbus
A319-112 HB-IPR durchgeführt. Abschließend sei gesagt, obwohl die Fotos in London nicht sehr brauchbar waren, hat
sich die Reise trotzdem ausgezahlt. Insgesamt benötigte ich für diesen Freiflug in der Busniess Class 25.000 Meilen.
Weiters waren dies auch meine letzten Flüge mit Swiss International Airlines, bevor sie 2006 zu Star Alliance beitrat.