Taufe des Lufthansa A380 'Wien' in Wien - 22. August 2011 / Christening ceremony of Lufthansa A380 'Wien' at Vienna

 
  Besucher / Visitors (Lufthansa A380 in Wien / Lufthans A380 at Vienna) :    Heute / Today : 1   Gestern / Yesterday : 1   Gesamt / Total : 1804




Am 22. August 2011 war es wieder soweit - knapp 1 Jahr nach der Erstlandung eines Airbus A380 der Lufthansa landete wieder
ein A380 in Wien. Grund dieses Besuches war die Taufe des 7. Airbus A380 der Lufthansa mit der Registrierung D-AIMG auf den
Namen der österreichischen Hauptstadt Wien.

Bei schönstem Wetter landete der Superjumbo mit knapp 45 Minuten Verspätung auf Runway 16, wo bereits zahlreiche Spotter
auf den Hügel und direkt vor dem Zaun warteten. Danach rollte der A380 zur Parkposition H47, wo auch im Anschluß die Taufe
durch den Wiener Bürgermeistern Dr. Michael Häupl durchgeführt werden sollte. Am frühren Nachmittag startete die frischgetaufte
Maschine als Lufthansa Nine-Eight-Eight-One ebenfalls wieder auf Runway 16 Richtung Frankfurt, wo die Maschine am späten
Abend als LH 571 nach Johannesburg abheben sollte.

Der Airbus A380-841 D-AIMG (c/n 069) wurde bereits am 7. Mai an Lufthansa ausgeliefert. Seither steht das Flugzeug im regulären
Liniendienst der Airline. Lufthansa benannte die A380-Flotte nach Star-Alliance Hubs - Frankfurt, München, Peking, Tokio, Zürich,
Wien, New York, Johannesburg, ...)


Bei Lufthansa bietet der A380-841 übrigens Platz für knapp 536 Passagiere Platz. Im Vergleich dazu finden in der Boeing 747-400
352 Passagiere Platz. Die erste planmäßige Liniendestination wird am 11. Juni 2010 Tokio sein, danach folgen nach Auslieferung
weiterer A380 an Lufhansa die Städte Peking (25. August 2010) und Johannesburg (25. Oktober 2010). Bereits vor dem ersten
Flug als Lufthansa 710 nach Tokio wird das Flagschiff der Flotte die deutsche Fussballnationalmannschaft zu WM nach Südafrika
fliegen. Lufthansa ist nach Singapore Airlines, Emirates Airlines, Qantas Airways und Air Fracne die fünfte Fluglinie, die einen
Airbus A380 in der Flotte hat.

Beeindruckend sind auch die technischen Daten des A380, das maximale Startgewicht liegt zum Beispiel bei 560 Tonnen, landen
kann der Airbus mit einem maximalen Gewicht von etwa 391 Tonnen - dies ist nur etwas weniger als das maximale Startgewicht
einer Boeing 747-400, dem bis dato größten Passagierflugzeug der Welt. Die maximale Passagieranzahl liegt bei 853 Personen,
welche in einer 1-Klassen Bestuhlung erreich werden kann. Die Airlines, die derzeit einen oder mehrere A380 in Betrieb haben,
verfügen aber alle über 3-Klassen-Konfig, wodruch die Passagierzahl bei maximale bei etwa 550 Passagieren liegt.

In nachfolgender Tabelle sind alle wichtigen technischen Daten ersichtlich (Quelle Lufthansa)



Nachfolgend noch meine Fotos vom 2. Besuch eines Airbus A380 in Wien.

Spotter am 'Misthaufen bei RWY 16
Lufthansa 9880 im Anflug
Kurz vor der Landung auf RWY 16
A380 mit Tower im Hintergrund
TOUCHDOWN ...
Mit österreichischer Fahne beim Rollen
Blick zum Parkhaus 4
Auf dem Weg zur Position H47
Nach der Taufzeremonie
Rollfreigabe zum Holdingpoint RWY 16
Lufthansa 9881 nach dem Start
Abflug nach Frankfurt



Abschließend noch ein Bild der Flugroute von Wien nach Frankfurt
(Quelle: http://www.flightradar24.com)