Überstellungsflug des ehemaligen Austrian A330 OE-LAN nach Lissabon (12. Juli 2007) / Deliveryflight of the former Austrian A330 OE-LAN to Lisbon (July 12, 2007)

 
  Besucher / Visitors (Überstellungsflug CS-TOI (OE-LAN) / Deliveryflight CS-TOI (OE-LAN)) :    Heute / Today : 1   Gestern / Yesterday : 1   Gesamt / Total : 666


Am 12. Juli 2007 war es soweit, der Airbus A330-223 (c/n 195) verließ die Austrian Flotte Richtung Portugal zum neuen
Betreiber TAP - Air Portugal. Um 15:50 hob der A330 auf Startbahn 29 als TP099P nach Lissabon ab. Bereits im Juni
wurde die OE-LAO nach Lissabon überstellt. Somit sind nur mehr 2 Austrian A330 in Wien, wobei beide aber nicht mehr im
Liniendienst eingesetzt werden.

Der Airbus A330-223 OE-LAN wurde am 25. Mai 1999 an die damalige Austrian Airlines ausgeliefert, zuvor war er etwa 2
Jahre bei Airbus Industries als Prototyp eines A330-200 eingesetzt. Gebaut wurde das Flugzeug im Dezember 1997.

Bei Austrian war die 'Arlberg', so der Taufname des A330, nahezu auf allen Langstreckendestinationen nach Amerika und
Asien unterwegs. Weiters wurde er auch auf aukommensstarken Charterdestinationen eingesetzt.

Mit Einstellung zahlreicher Langstreckendestinationen wie Sydney, Melbourne, Singapore, Kuala Lumpur, Osaka 2006/07
wurde die Airbusflotte A330/A340 verkauft. Den Beginn machten die beiden A340-211, die beide an die französische
Regierung abgegeben wurden. Heuer im Juni folgte die OE-LAO (A330), nun die OE-LAN. Den Abschluß der Ausmusterung
aus der Austrian Flotte werden die beiden A340-313X machen, die beide an Swiss International gehen werden.

Persönlich bin ich öfters mit Austrian A330 unterwegs gewesen, leider nicht mit der OE-LAN.


Hier einige Bilder des Airbus A330-223 (c/n 195) in den unterschiedlichen Austrian Bemalungen und letztlich in der
Lackierung der portugisischen TAP ...



Abschließend noch alle Bilder, die ich von der OE-LAN gemacht habe

... und mit portugisischer Registrierung CS-TOI beim Start am 12.07.2007 Richtung Lissabon