Airbus A310/A330/A340 Ära bei Austrian von 1988 bis 2007 / Austrian A310/A330/A340 fleet history starting 1988 to 2007

 
  Besucher / Visitors (Ende der Airbus A310/A330/A340 Ära / History of Austrian A310/A330/A340 fleet) :    Heute / Today : 1   Gestern / Yesterday : 1   Gesamt / Total : 2881


Am 17. Dezember ging eine abermals eine glorreiche Ära bei Austrian zu Ende. Nachdem im März 2007 schon die Australien
Routen eingestellt wurde, hieß es am 17. Dezember 2007 Abschied nehmen von den Airbus Großraumflugzeugen. Durch die
drastische Reduktion der Langstreckendesdinationen, wie Sydney, Melbourne, Kuala Lumpur, Singapore, Shanghai, Osaka,
Kathmandu um einige davon zu nennen, wurden natürlich zahlreiche Langstreckenflugzeuge überflüssig. Bei Austrian entschied
man sich, die Boeing 777 und 767 Flotte weiter zu verwenden und die Airbusse zu verkaufen. Dadurch war das Ende der
Airbus Ära besiegelt - zwar flogen einige Maschinen auch noch im Sommerflugplan 2007, jedoch wurde ein Airbus-Widebody
nach dem anderen an die neuen Betreiber ausgeliefert. Der letzte, die ehemalige OE-LAK, wurde eben am 17.12.2007 nach
Zürich zu Swiss International Airlines überstellt.



Übersicht aller Flüge, die ich mit A310, A330 und A340 geflogen bin

Entwicklung der Austrian Langstreckenflotte von 1988 bis 2007

 
Airbus A310

Begonnen hat die Airbus Großraumflugzeug Ära mit der Auslieferung des ersten Airbus A310-304 OE-LAA, der am 22.12.1988
um 09:00 in Wien Schwechat landete. Er trug den Namen 'New York'. Weitere 3 Airbus A310-300 sollten in den nächsten Jahren
folgen, die OE-LAB 'Tokyo' am 26.01.1989, die OE-LAC 'Paris' am 26.03.1991 und schließlich die OE-LAD 'Chicago' am 09.03.
1992. Den ersten Linienflug absolvierte der A310 OE-LAA am 09.01.1989 auf der Strecke von Wien nach Istanbul, der erste
Langstreckencharterflug führte das gleiche Flugzeug von Wien nach Mombasa - dies war am 27.01.1989. Der erste Interkontinental-
flug hob dann am 26. März 1989 von Wien nach New York ab, etwas später flogte dann sie Strecke von Wien über Moskau nach
Tokio. in den darauffolgenden Jahren wurde neue Strecken in den Flugplan aufgenommen, unter anderem von Wien über Nairobi
nach Johannesburg, von Wien über Kopenhagen nach Chicago und schließlich von Wien über Zürich nach Washington.
Charterflüge brachten die A310 aber auch nach Sri lanka, auf die Malediven und auch einige Ziele in Europa. Teilweise wurde
das Flugzeug auch auf aufkommensstarken Liniendestinationen in Europa eingesetzt. der A310 bot Platz für 196 Passagiere,
wobei die Businessclass mit 30 und die Economyclass mit 166 sitzen ausgestattet war. Der A310-324 mit der Registrierung
OE-LAC bot Platz für 213 passagiere und wurde vermehrt im Charterbereich eingesetzt. Die 4 Airbus A310-300 wurden
zwischen 1999 und 2000 an Air Plus Comet bzw. die OE-LAC an Yemania abgegeben. Der A310 OE-LAD befand sich
im Jahr 2004 noch im Besitz von Austrian Airlines und war einige Wochen sogar wieder am Flughafen Wien geparkt.
Den A310 folten schließlich zunächst die größeren 4-strahligen A340-200 nach und dann die A330-200 und die
A340-300. Jedoch begann der eigentlich Einstieg in das Langstreckengeschäft mit den 4 A310-300, die 12 Jahre lang
bei Austrian Airlines im Einsatz waren.


Nachfolgend einige A310 Bilder von mir ...



 
Airbus A330

Am 3. August 1998 wurde der erste Airbus A330-223 mit der Registrierung OE-LAM an Austrian Airlines ausgeliefert.
Neben den noch in dienststehenden 4 A310, den 3 bereits ausgelieferten A340 und dem A330 verfügt Austrian Airlines
nun über eine Langstreckenflotte von 8 Flugzeugen. Bereits 9 Monate nach der OE-LAM wurde der zweite A330-223
OE-LAN ausgeliefert. Danach begann bereits die Ausmusterung der A310-Flotte. Die beiden nächsten A330 wurden
zwischen Jänner und Februar 2000 an die Airline ausgeliefert. Die A330-223 boten zunächst in einer 2-Klasse-
konfiguration Platz für 259 Passagiere (24C und 235Y). Die Business Class trug bei Austrian die Bezeichnung
Grand Class und war bei den Reisenden sehr beliebt. Die A330 übernahmen dann auch die Strecken des A310,
jedoch fielen die Zwischenlandungen weg, so wurden zum Beispiel Washington und Chicago Nonstop von Wien aus
angeflogen, Der Stopp nach Tokio in Moskau wurde ebenfalls gestrichen, allerdings waren hier hauptsächliche
die A340 im Einsatz, es konnte aber auch mit dem A330 die Strecke Nonstop bedient werden. Neue Langstrecken-
destination sollte folgen, so wurde zum Beispiel Osaka als zweite Japan Destination bzw. auch Shanghai und Peking
in China hauptsächlich mit A330 angeflogen. Auch im Chartergeschäft wurden die A330 eingesetzt, so zum Beispiel
Colombo oder Male. Im Jahr 2001 wurde die OE-LAM für knapp einen Monat an Royal Air Maroc verleast, sie behielt
aber die Austrian Airlines Lackierung. Die Ausmusterung der A330 Flotte begann mit Inkrafttreten des Sommerflug-
planes 2007 Ende März. Zwar flogen die A330 noch gelegentlich einige Langstreckenrotationen, da die Boeing 767
teilweise bei Checks waren, aber einen geregelten Flugplan gab es nicht mehr. Der erste A330, der die Flotte verlassen
mußte, war die OE-LAO, die am 20.06.2007 an TAP Air Portugal ausgeliefert wurde. Die OE-LAP, die lange Zeit
ohen Triebwerke vor dem Austrian Hangar stand, war der letzte A330, der am 26. September 2007 an die portugisische
Fluggesellschaft überstellt wurde. Alle vier A330-223 wurden übrigens von TAP übernommen, die nun damit
hauptsächlich die Südamerika Strecken bedienen und ebenfalls - wie bei Austrian in den 90iger Jahren - die
A310 Flotte ablösen sollten.


Nachfolgend einige A330 Bilder von mir ...



 
Airbus A340

Bereits im Februar 1995 wurden 2 A340-211 an Austrian Airlines ausgeliefert. Hierbei handelt es sich um ein Flugzeug
für größere Langstrecken, jedoch konnte gegenüber des A340-313X winiger Passagiere befördert werden. Die A340
waren ebenfalls auf den Strecken nach Nordamerika und Asien im Einsatz, hinzu kamen aber auch Verbindungen nach
Johannesburg, Kapstadt und Harare. Der erste A340-313X wurde am 23. April 1997 an Austrian Airlines ausgeliefert.
Den letzten A340-313X, die OE-LAL erhielt die Airline am 24.03.1999. Die beiden A340-211 waren für knapp 260
Passagiere ausgelegt, der A340-313X hingegen bot Platz für 297 Passagiere in einer 2 Klasse Konfiguration. Die
Zunächst waren 36 Sitze in der Business Class vorhanden, nach Einführung der neuen Business Class, wurde eine
Reihe rausgenommen, womit nur mehr 30 Plätze vorhanden waren, diese allerdings einen größeren Sitzabstand hatten.
Nach 12 Jahren im Einsatz bei Austrian kam aber 2007 auf für dei A340-Flotte das Ende. Bereits 2006 wurde der erste
A340-211 OE-LAH an die französische Armee abgegeben, im Jänner folgte dann auch die OE-LAG, ebenfalls ein
A340-211. Auch sie wurde an die französische Armee abgegeben. Die beiden A340-313X flogen jedoch noch
weiter planmäßig im Langstreckenverkehr. Als sich das Managment entschloß, zahlreiche Langstreckendestinationen
einzustellen und die Airbus-Langstreckenflotte zugunsten der Boeing Flotte abgegeben werden sollte, war auch für die
300er Versionen das Ende gekommen. Die OE-LAL, sie war auch der ehemalige Wiener Philharmoniker-Logojet
wurde am 6. August 2007 an Swiss International Airlines ausgeliefert. Die OE-LAK flog hingegen noch planmäßig
Wien-Toronto-Wien und wurde erst am 17. Dezember 2007, ebenfalls an Swiss, ausgeliefert. Sie war auch der letzte
Airbus Widebody, der die Austrian Flotte verließ. Kurioserweise fliegen die beiden A340, die an Swiss ausgeliefert
wurden nun jene Langstreckenziele an, die bei Austrian eingestellt wurden, wie zum Beispiel Shanghai ...


Nachfolgend einige A340 Bilder von mir ...



Hier der Flugplan des Flughafens Wien beim letzten A330 Flug nach Lissabon



Und auch die Flugpläne von Wien und Zürich beim letzten A340 Flug (HB-JMK), interssant dabei,
daß die HB-JML gerade aus Tokio retourkommt, sie war die ehemalige OE-LAL.





Alle meine Flüge mit Airbus A310, A330 und A340 von Austrian/Austrian Airlines


Datum
Flug-
nummer
Destinationen
Flugzeug
Reg.
Klasse
Tarif
Sitz
km
Flug-
zeit
Inflight
Bilder
Detail-
infos
29.03.1998
OS 3337
Wien-Colombo-Male
A310-324
OE-LAC
Economy
Y
6K
8.229
12:00
06.04.1998
OS 3338
Male-Dubai-Wien
A310-324
OE-LAC
Economy
Y
21K
7.260
11:00
08.10.1998
OS 0001
Wien-Zürich
A310-325
OE-LAD
Economy
K
605
01:20
03.12.1999
OS 0511
Wien-Atlanta
A340-211
OE-LAG
Economy
Y
19K
8.043
10:30
05.12.1999
OS 0512
Atlanta-Wien
A330-223
OE-LAM
Economy
Y
17K
8.043
09:25
14.09.2000
OS 0523
Wien-Chicago
A330-223
OE-LAM
Economy
V
27F
7.587
10:09
17.09.2000
OS 0524
Chicago-Wien
A340-211
OE-LAH
Economy
M
16F
7.587
09:15
14.03.2001
OS 0513
Wien-Washington
A330-223
OE-LAM
Business
Z
2A
7.184
10:10
19.03.2001
OS 0514
Washington-Wien
A330-223
OE-LAM
Business
Z
2A
7.184
09:10
10.10.2001
OS 0527
Wien-Toronto
A340-313X
OE-LAK
Economy
H
26A
6.968
09:35
04.05.2003
OS 0094
Washington-Wien
A330-223
OE-LAO
Economy
M
24A
7.184
08:50
22.10.2003
OS 0072
Toronto-Wien
A340-211
OE-LAG
Business
J
1K
6.968
08:25
15.03.2006
OS 0087
Wien-New York
A340-211
OE-LAH
Economy
W
29J
6.823
09:15
19.03.2006
OS 0088
New York-Wien
A330-223
OE-LAP
Economy
W
28J
6.823
08:35





Nachfolgend alle Airbus Widebodies mit detailierten Informationen ...


Airbus A310-304
OE-LAA
Auslieferungsdatum an Austrian :
22.12.1988
 A
MSN-Nummer :
489
  A
Testregistrierung :
F-WWCK
  A
Länge :
46,66 m
  A
Spannweite :
43,89 m
  A
Höhe :
15,80 m
  A
Sitzplätze :
196 
  A
Reichweite :
 7.982 km
  A
derzeitiger Betreiber :
EADS CASA
  A
derzeitige Registrierung :
EC-HLA
  A
Meine Flüge mit der OE-LAA :
keine Flüge
  A
Meine Fotos der OE-LAA :
keine Fotos vorhanden
 A
Letzter OS-Linienflug :
keine Angaben
 A
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Chicago, Tokio, Male, Colombo,
Johannesburg, Nairobi, Montreal, zahlreiche Europadestinationen
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 16.12.1988 Austrian Airlines
01.03.2000 Air Plus Comet
01.07.2000 Hapag Lloyd
05.10.2000 Air Plus Comet
23.12.2005 EADS CASA

OE-LAA
EC-HLA
EC-HLA
EC-HLA
EC-HLA


Airbus A310-304
OE-LAB
Auslieferungsdatum an Austrian :
27.01.1989
 A
MSN-Nummer :
492
  A
Testregistrierung :
F-WWCP
  A
Länge :
46,66 m
  A
Spannweite :
43,89 m
  A
Höhe :
15,80 m
  A
Sitzplätze :
196 
  A
Reichweite :
7.982 km
  A
derzeitiger Betreiber :
Federal Express
  A
derzeitige Registrierung :
N708FD
  A
Meine Flüge mit der OE-LAB :
keine Flüge
  A
Meine Fotos der OE-LAB :
keine Fotos vorhanden
 A
Letzter OS-Linienflug :
keine Angaben
 A
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Chicago, Tokio, Male, Colombo,
Johannesburg, Nairobi, Montreal, zahlreiche Europadestinationen
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 27.01.1989 Austrian Airlines
30.07.1999 Air Plus Comet
27.01.2002 AIFS
26.08.2004 Federal Express
OE-LAB
EC-HFQ
F-WIHS
N807FD

Airbus A310-324
OE-LAC
Auslieferungsdatum an Austrian :
26.03.1991
 A
MSN-Nummer :
568
  A
Testregistrierung :
F-WWCE
  A
Länge :
46,66 m
  A
Spannweite :
43,89 m
  A
Höhe :
15,80 m
  A
Sitzplätze :
213
  A
Reichweite :
9.580 km
  A
derzeitiger Betreiber :
Yemania
  A
derzeitige Registrierung :
7O-ADR
  A
Meine Flüge mit der OE-LAC :
29.03.1998 / OS 3337 Wien-Colombo-Male
06.04.1998 / OS 3338 Male-Dubai-Wien
  A
Meine Fotos der OE-LAC : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
keine Angaben
 A
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Chicago, Tokio, Male, Colombo,
Johannesburg, Nairobi, Montreal, Dubai, zahlreiche Europadestinationen
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 26.03.1991 Austrian Airlines
07.07.2000 Yemania
29.09.2007 Yemania
OE-LAC
F-OGYO
7O-ADR

Airbus A310-325
OE-LAD
Auslieferungsdatum an Austrian :
09.03.1992
 A
MSN-Nummer :
624
  A
Testregistrierung :
F-WWCE
  A
Länge :
46,66 m
  A
Spannweite :
43,89 m
  A
Höhe :
15,80 m
  A
Sitzplätze :
196
  A
Reichweite :
9.580 km
  A
derzeitiger Betreiber :
SATA Internacional
  A
derzeitige Registrierung :
CS-TKN
  A
Meine Flüge mit der OE-LAD :
08.10.1998 / OS 0001 Wien-Zürich
Meine Fotos der OE-LAD : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
keine Angaben
 A
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Chicago, Tokio, Male, Colombo,
Johannesburg, Nairobi, Montreal, Dubai, zahlreiche Europadestinationen
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 09.03.1992 Austrian Airlines
01.11.1999 Air Plus Comet
29.01.2003 Austrian Airlines
09.12.2004 Corsair
25.05.2005 Islandflug
01.12.2005 Star Airlines
08.05.2006 Islandlfug
08.03.2007 SATA Internacional
OE-LAD
EC-HIF
OE-LAD
TF-ELR
TF-ELR
TF-ELR
TF-ELR
CS-TKN

Airbus A330-223
OE-LAM
Auslieferungsdatum an Austrian :
03.08.1998
 A
MSN-Nummer :
223
  A
Testregistrierung :
F-WWKQ
  A
Länge :
59,00 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,83 m
  A
Sitzplätze :
259
  A
Reichweite :
11.850 km
  A
derzeitiger Betreiber :
TAP Air Portugal
  A
derzeitige Registrierung :
CS-TOJ
  A
Meine Flüge mit der OE-LAM :
05.12.1999 / OS 0512 Atlanta-Wien
14.09.2000 / OS 0523 Wien-Chicago
14.03.2001 / OS 0513 Wien Washington
19.03.2001 / OS 0514 Washington-Wien
Meine Fotos der OE-LAM : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
24.06.2007 / OS 0064 Peking-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 03.08.1998 Austrian Airlines
19.02.2001 Royal Air Maroc
11.03.2001 Austrian Airlines
31.07.2007 TAP Air Portugal
OE-LAM
OE-LAM
OE-LAM
CS-TOJ

Airbus A330-223
OE-LAN
Auslieferungsdatum an Austrian :
04.12.1997
 A
MSN-Nummer :
195
  A
Testregistrierung :
F-WWKJ
A330-200 Prototyp #2
Länge :
59,00 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,83 m
  A
Sitzplätze :
259
  A
Reichweite :
11.850 km
  A
derzeitiger Betreiber :
TAP Air Portugal
  A
derzeitige Registrierung :
CS-TOI
  A
Meine Flüge mit der OE-LAN :
keine Flüge
  A
Meine Fotos der OE-LAN : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
24.04.2007 / OS 0022 Phuket-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 04.12.1997 Airbus Industrie
25.05.1999 Austrian Airlines
12.07.2007 TAP Air Portugal
3B-NBD
OE-LAN
CS-TOI

Airbus A330-223
OE-LAO
Auslieferungsdatum an Austrian :
17.01.2000
 A
MSN-Nummer :
181
  A
Testregistrierung :
F-WWKA
A330-202 und -242 Prot.
Länge :
59,00 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,83 m
  A
Sitzplätze :
259
  A
Reichweite :
11.850 km
  A
derzeitiger Betreiber :
TAP Air Portugal
  A
derzeitige Registrierung :
CS-TOH
  A
Meine Flüge mit der OE-LAO :
04.05.2003 / OS 0094 Washington-Wien
Meine Fotos der OE-LAO : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
26.05.2007 / OS 0064 Peking-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 13.08.1997 Airbus Industrie
17.01.2000 Austrian Airlines
20.06.2007 TAP Air Portugal
F-WWKA
OE-LAO
CS-TOH

Airbus A330-223
OE-LAP
Auslieferungsdatum an Austrian :
25.02.2000
 A
MSN-Nummer :
317
  A
Testregistrierung :
F-WWYQ
  A
Länge :
59,00 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,83 m
  A
Sitzplätze :
259
  A
Reichweite :
11.850 km
  A
derzeitiger Betreiber :
TAP Air Portugal
  A
derzeitige Registrierung :
CS-TOK
  A
Meine Flüge mit der OE-LAP :
19.03.2005 / OS 0088 New York-Wien
Meine Fotos der OE-LAP : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
22.03.2007 / OS 0032 Kathmandu-Delhi-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 25.02.2000 Austrian Airlines
26.09.2007 TAP Air Portugal
OE-LAP
CS-TOK

Airbus A340-211
OE-LAG
Auslieferungsdatum an Austrian :
28.02.1995
 A
MSN-Nummer :
75
  A
Testregistrierung :
F-WWJR
  A
Länge :
59,40 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,80 m
  A
Sitzplätze :
257
  A
Reichweite :
13.805 km
  A
derzeitiger Betreiber :
French Air Force
  A
derzeitige Registrierung :
F-RAJA
  A
Meine Flüge mit der OE-LAG :
03.12.1999 / OS 0511 Wien-Atlanta
22.10.2003 / OS 0072 Toronto-Wien
Meine Fotos der OE-LAG : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
29.10.2006 / OS 0052 Tokio-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, Johannesburg,
Kapstadt, Harare, Bangkok, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 28.02.1995 Austrian Airlines
25.01.2007 French Air Force
OE-LAG
F-RAJA

Airbus A340-211
OE-LAH
Auslieferungsdatum an Austrian :
24.02.1995
 A
MSN-Nummer :
81
  A
Testregistrierung :
F-WWJO
  A
Länge :
59,40 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,80 m
  A
Sitzplätze :
257
  A
Reichweite :
13.805 km
  A
derzeitiger Betreiber :
French Air Force
  A
derzeitige Registrierung :
F-RAJB
  A
Meine Flüge mit der OE-LAH :
17.09.2000 / OS 0524 Chicago-Wien
15.03.2005 / OS 0087 Wien-New York
Meine Fotos der OE-LAH : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
24.03.2006 / OS 0026 Bangkok-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, Johannesburg,
Kapstadt, Harare, Bangkok, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 24.02.1995 Austrian Airlines
11.05.2006 French Air Force
OE-LAH
F-RAJB

Airbus A340-313X
OE-LAK
Auslieferungsdatum an Austrian :
23.04.1997
 A
MSN-Nummer :
169
  A
Testregistrierung :
F-WWJC
  A
Länge :
63,70 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,80 m
  A
Sitzplätze :
291
  A
Reichweite :
12.415 km
  A
derzeitiger Betreiber :
Swiss International Airlines
  A
derzeitige Registrierung :
HB-JMK
  A
Meine Flüge mit der OE-LAK :
10.10.2001 / OS 0527 Wien-Toronto
Meine Fotos der OE-LAK : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
07.10.2007 / OS 0858 Tel Aviv-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, Johannesburg,
Kapstadt, Harare, Bangkok, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 23.04.1997 Austrian Airlines
17.12.2007 Swiss International
OE-LAK
HB-JMK

Airbus A340-313X
OE-LAL
Auslieferungsdatum an Austrian :
24.03.1999
 A
MSN-Nummer :
263
  A
Testregistrierung :
F-WWJU
  A
Länge :
63,70 m
  A
Spannweite :
60,30 m
  A
Höhe :
16,80 m
  A
Sitzplätze :
291
  A
Reichweite :
12.415 km
  A
derzeitiger Betreiber :
Swiss International Airlines
  A
derzeitige Registrierung :
HB-JML
  A
Meine Flüge mit der OE-LAL :
keine Flüge
  A
Meine Fotos der OE-LAL : auf vie-spotters.net
Letzter OS-Linienflug :
09.07.2007 / OS 2154 Kos-Wien
Fotos in Austrian Bemalung : auf airliners.net
Fotos mit allen Bemalungen : auf airliners.net
Eingesetzte Destinationen : New York, Washington, Toronto, Chicago, Atlanta,
Montreal, Osaka, Shanghai, Tokio, Peking, Delhi,
Kathmandu, Male, Colombo, Phuket, Johannesburg,
Kapstadt, Harare, Bangkok, ...
Alle Betreiber nach Auslieferungsdatum sortiert : 24.03.1999 Austrian Airlines
06.08.2007 Swiss International
OE-LAL
HB-JML